TRAININGS

...auf einen Blick

Kommunikation

Telefontraining
Kommunikation & Service
Ärztliche Gesprächsführung
Workshop Reklamation
Verkaufstraining

Organisation

Praxis-CheckUp
QM-Training

Personal

Teamtraining

Glücklich und Gesund

Strategie

Strategie-Workshop

 
BERATUNG
...auf einen Blick
 
VORTRÄGE & CO
...auf einen Blick
 
WIR ÜBER UNS
Warum med2day?
Unser Team
Referenzen
Kundenzufriedenheit
Kontakt & Impressum
Datenschutz & Haftung
 
PRAXIS-OPTIMIERUNG
Praxis-Organisation
Zeitmanagement
Patientenorientierung
Personalmanagement
Räumliche Organisation
Optimierung der Abläufe
Kommunikation
Patientenbefragung
Patienten-Informationen
Qualitätsmanagement
 
SERVICE
DRG
MBA
MBA-Anbieter
Online-Apotheken
Medizintechnik
Links im Internet
Arzt & Privates
Medizinrecht
Alternative Berufsfelder
Aufbaustudiengänge
Arztstellen im Internet
Arztsuche für Patienten
 

 

 

 

Die European Business School bietet das "Kontaktstudium Gesundheitsökonomie" an. Das Studium beinhaltet die Bereiche wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen, Gesundheitsversorgung und -politik, Krankenhausbetriebswirtschaftslehre, ambulante Versorgung, Arzneimittelversorgung etc. In Schwerpunkten werden diese Bereiche vertieft. Das Studium besteht aus 2 Semestern mit jeweils einer ganzwöchigen Blockphase und jeweils 5 Wochenendphasen mit Abschlussklausur. Es ist zugleich die Stufe 1 des MBA-Studiums Health Care Management [mehr dazu...]

Die Fernuniversität Hagen bietet das „Hagener Managementstudium“ an. Es wird berufsgeleitend durchgeführt und besteht aus Präsenzseminaren und Lernkontrollteilen. Das Grundlagenstudium dauert 4 Monate, das Vertiefungsstudium nochmals 6 Monate. Die Kurse werden als Fernstudium durchgeführt. Zu jedem Kurs gehört ein halb- oder ganztägiges Präsenzseminar – vorwiegend am Wochenende. Die Leistungsnachweise erfolgen durch Einsendearbeiten ( insgesamt 10 Stück). Am Ende erfolgt eine 4stündige Abschlussprüfung. Der zeitliche Rahmen für das Studium wird mit 10 Stunden pro Woche angegeben. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine kaufmännische Ausbildung mit Berufserfahrung. [mehr dazu...]

Die Universität Bielefeld bietet das Fernstudium „Angewandte Gesundheitswissenschaften“ an. Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens 3-jährige, einschlägige Berufspraxis oder abgeschlossenes Hochschulstudium und mindestens 2-jährige einschlägige Berufspraxis. Im ersten Semester werden die theoretischen und methodischen Grundlagen der Gesundheitswissenschaften behandelt mit dem Ziel, ein gesundheitswissenschaftliches Basiswissen zu vermitteln. Im zweiten Semester werden weitere Grundlagenkenntnisse im Hinblick auf Ziele, Organisation und Struktur des Gesundheitssystems angeboten sowie die bestehenden Probleme des Gesundheitswesens analysiert und Lösungsvorschläge für die aktuellen Herausforderungen erarbeitet. Das dritte Semester behandelt wesentliche Konzepte und Strategien der Organisationsentwicklung und Gesundheitsförderung, die in verschiedenen Versorgungsbereichen konkretisiert werden.
Das vierte Semester konzentriert sich schwerpunktmäßig auf Projektentwicklung, Qualitätssicherung, Management und auf Marketingstrategien für eine wirksame Öffentlichkeitsarbeit im Gesundheitswesen. Es werden jeweils am Ende des Semesters studienbegleitende Prüfungen in schriftlicher Form durchgeführt. TeilnehmerInnen, die das Zertifikat mit der Bezeichnung "Gesundheitsmanagerin" bzw. "Gesundheitsmanager" anstreben, absolvieren nach dem 1., 2. und 3. Semester jeweils eine studienbegleitende Prüfung und nach dem 4. Semester die Abschlussprüfung, die aus einer Abschlussarbeit und der Präsentation dieser Arbeit im Rahmen eines Kolloquiums besteht. Bei erfolgreichem Studium wird das Zertifikat mit der Bezeichnung "Gesundheitsmanager" bzw. "Gesundheitsmanagerin" verliehen
[mehr dazu...]

Das Centrum für Kommunikation Information Bildung des Klinikums Nürnberg bietet den  Fernlehrgang "Betriebswirtschaft im Krankenhaus" an. Der Fernlehrgang richtet sich grundsätzlich an alle Mitarbeiter/innen aus dem Gesundheitswesen, insbesondere aus der stationären Versorgung. Die Zulassung zum Fernlehrgang setzt eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium voraus sowie mindestens 6 Monate Berufserfahrung in einer Institution im. Die allgemeinen betriebswirtschaftlichen Kenntnisse müssen durch die Bearbeitung und das Bestehen der Einsendearbeit nachgewiesen werden. Der Fernlehrgang basiert vor allem auf Lehrbriefen und ist für insgesamt 40 Wochen konzipiert. Für jede Woche erhalten die Teilnehmer/innen entsprechendes Textmaterial mit einem Umfang von ca. 15-20 Seiten. Diese Lehr- oder Wochenbriefe werden von den Teilnehmer/innen erarbeitet, wobei am Ende der Texte jeweils 5 Kontrollfragen gestellt werden. Diese Fragen lassen sich aus dem Text beantworten und ermöglichen so eine Überprüfung des eigens gesammelten Wissens. Zur weiteren Vertiefung der Inhalte enthält der Lehrbrief entsprechende Literaturhinweise.
Um es den Teilnehmer/innen zu ermöglichen, den Fernlehrgang gemäß ihrer individuellen Arbeitsbelastung erfolgreich absolvieren zu können, erhalten sie jeweils 10 Lehrbriefe im Abstand von drei Monaten. Dabei bleibt es ihnen selbst überlassen, in welcher Frist und mit welchem Zeitaufwand die einzelnen Lehrbriefe erarbeitet werden.
Neben den Kontrollfragen zur Überprüfung der Erarbeitung einzelner Lehrbriefe, müssen die Teilnehmer/innen des Fernlehrgangs nach jeweils vollständigem Erhalt der Module 1 und 2 je eine Einsendearbeit erstellen, die bewertet wird. [mehr dazu...]
 

Fernstudium Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen an der TU Kaiserslautern:  Das Studium wendet sich an Fach- und Führungskräfte von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen sowie an Personen, die eine leitende Position in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen anstreben. Angesprochen sind außerdem all diejenigen, die in diesem Bereich tätig sind und ihr Wissen und ihre berufliche Kompetenz erweitern wollen. Organisationen können ihr Personalentwicklungsprogramm mit dem Fernstudiengang Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen um eine wichtige Komponente ergänzen. Die Regelstudienzeit des Fernstudiums „Management von Gesundheits-und Sozialeinrichtungen“ einschließlich der Prüfungszeit beträgt zwei Semester (1 Jahr Teilzeit- bzw. berufsbegleitendes Studium).

Das Studium besteht aus einer Kombination von Selbstlern- und Präsenzphasen. Gelernt wird mit Hilfe von Lehrtexten, die zum Selbststudium geeignet sind. Die

Leistungsnachweise werden in Form von Klausuren und Einsendearbeiten studienbegleitend erbracht. Das Selbststudium, das mit Hilfe von Lehrtexten am heimischen Schreibtisch und nicht in der Universität stattfindet ( ca. 10 Wochenstunden Arbeitsaufwand) , wird durch die zwingend vorgeschriebene Teilnahme an einer Veranstaltung (Präsenzveranstaltung) an der Universität Kaiserslautern ergänzt. Diese Anwesenheitspflicht umfasst in jedem Semester ausschließlich ein Wochenende. Der Sinn dieser zusätzlichen Präsenzveranstaltung, zu der Sie die Universität aufsuchen müssen, besteht in der Vertiefung des Stoffes und der Durchführung schriftlicher Prüfungen. Ziel soll es auch sein, andere Teilnehmer kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen.

Zugelassen werden Absolventen von Hochschulen (Universität oder  Fachhochschule) gleich welcher Fachrichtung. Nachdem alle Studien- und Prüfungsleistungen erbracht sind, schließt das Fernstudium „Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen“ mit einem Hochschulzertifikat ab. Dieses setzt sich aus einem Abschlusszertifikat. [mehr dazu...]

 

Philipps-Universität Marburg Berufsbegleitender Studiengang "Health Care Management" Das Studium dauert 12 Monate und untergliedert sich in zwei Semester. Der Einstieg in das Programm ist jeweils zu Semesterbeginn möglich. Die  Veranstaltungen finden während der Semester an zwei Blockterminen (Mo – Fr) und an fünf Wochenenden (Fr – Sa) statt. In der vorlesungsfreien Zeit wird das Programm durch Seminare, die an zwei Wochenendterminen stattfinden, und durch eine anzufertigende Projekt- (1. Semester) und eine Studienabschlussarbeit (2. Semester) abgerundet. Der erfolgreiche Abschluss wird durch ein Zertifikat mit der Weiterbildung zum „Health Care Manager“ bestätigt. [mehr dazu...]

 

Weiter zu Teil 3: weitere Anbieter berufsbegleitender Studiengänge

 

 

 

Diese Seite wurde aktualisiert am:

7. September 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2001-2014 by med2day          Kontakt & Impressum       Disclaimer & Datenschutz          Kontakt per Mail