TRAININGS

...auf einen Blick

Kommunikation

Telefontraining
Kommunikation & Service
Ärztliche Gesprächsführung
Workshop Reklamation
Verkaufstraining

Organisation

Praxis-CheckUp
QM-Training

Personal

Teamtraining

Glücklich und Gesund

Strategie

Strategie-Workshop

 
BERATUNG
...auf einen Blick
 
VORTRÄGE & CO
...auf einen Blick
 
WIR ÜBER UNS
Warum med2day?
Unser Team
Referenzen
Kundenzufriedenheit
Kontakt & Impressum
Datenschutz & Haftung
 
PRAXIS-OPTIMIERUNG
Praxis-Organisation
Zeitmanagement
Patientenorientierung
Personalmanagement
Räumliche Organisation
Optimierung der Abläufe
Kommunikation
Patientenbefragung
Patienten-Informationen
Qualitätsmanagement
 
SERVICE
DRG
MBA
MBA-Anbieter
Online-Apotheken
Medizintechnik
Links im Internet
Arzt & Privates
Medizinrecht
Alternative Berufsfelder
Aufbaustudiengänge
Arztstellen im Internet
Arztsuche für Patienten
 

 

 

MBA in Deutschland – die Anbieter

In Deutschland gibt es aufgrund des großen Interesses an postgraduierten Studiengängen zahlreiche MBA-Programme bei unterschiedlichen Anbietern.

Wenn Sie sich detaillierter mit diesem Thema befassen möchten, dann lohnt sich ein Besuch auf den folgenden Internetseiten. Sie bekommen hier eine gute Übersicht über die jeweiligen Programme und ihre Schwerpunkte und haben die Möglichkeit die verschiedenen Anbieter zu vergleichen:  

www.mba-studium.net

www.mba-vergleich.de

www.mba.com  

www.mba-master.de

Ebensfalls empfehlenswert sind in Buchform erschienene MBA-Führer, die einen Überblick über die verschiedenen Anbieter geben und die angebotenen Studiengänge ausführlich beschreiben. Dadurch bietet sich Ihnen eine gute Vergleichsmöglichkeit und Sie können das für Ihre Bedürfnisse am besten geeignete MBA-Programm und den entsprechenden Anbieter auswählen.  

Wir haben Ihnen hier eine Übersicht der unserer Meinung nach empfehlenswerte Programme aufgelistet, die speziell für Ärzte und sonstige im Gesundheitswesen tätige Personen interessant sind. Diese Aufstellung ist subjektiv und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Unser Bestreben ist es, Programme und Anbieter für jedes Bedürfnis zu erwähnen. So erstreckt sich unsere Auswahl von renommierten und international anerkannten Business Schools bis hin zu Anbietern, bei denen das Studium mit weniger Kosten- und Zeitaufwand abgeleistet werden kann.

Angebote mit speziellem Bezug zum Gesundheitswesen:

 

European Business School

Executive MBA Health Care Management:

Das MBA-Studium gliedert sich in  zwei Studienstufen: Studienstufe 1 (zugleich auch Kontaktstudium Gesundheitsökonomie) fokussiert Health Care Management, und wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen; in Studienstufe 2 liegt der Schwerpunkt auf General Management und gesundheitsökonomischem Wissen.

Dauer: Studienstufe 1: 10 Monate bzw. 260 Präsenzstunden in Form von Blockwochen bzw. Wochenendphasen ( Abschluss: "Gesundheitsökonom (EBS)"; Studienstufe 2: 14 Monate bzw. 480 Präsenzstunden ( Abschluss: MBA). Zusätzlich Selbststudium von Fallstudien und Literatur

Aufnahmebedingungen: Hochschulabschluss, 5jährige Berufspraxis, TOEFL > 220 Punkte, schriftliche Bewerbung und Eignungsgespräch, 2 Empfehlungsschreiben

Studiengebühren: Stufe 1: ca. 10000€, Stufe 2 ca. 23000 €.

Weiterführende Informationen:

www.ebs.de


Fachhochschule Deggendorf:

MBA-Studiengang "Gesundheitsmanagement":

Dauer: 20 Monate ( 3 Semester ) , berufsbegleitend  an Wochenenden ( FR-SA) in der FH Deggendorf & in ausgewählten Krankenhäusern;  pro Semester zusätzlich zwei 4-tägige Vollzeitblöcke

Besonderheiten: Masterarbeit ( über konkrete Problemstellung aus dem beruflichen Umfeld des Teilnehmers )  und mündliche Prüfung

Zulassungsvoraussetzungen: Hochschulabschluss, mind. 2jährige Berufserfahrung, Aufnahmegespräch, 

Kosten: ca. 5000 € je Semester

Weiterführende Informationen:

www.mba-gesundheitsmanagement.de


FH Neu-Ulm:

Postgraduiertenstudium "Betriebswirtschaft für Ärztinnen und Ärzte": Abschluss nach 4 Semestern mit dem "Master of Business Administration" 

Themengebiete: Krankenhausbetriebslehre,  Grundlagen der BWL und der Finanzbuchhaltung, Grundlagen der VWL,  Ökonomie des Gesundheitswesens,  Kostenrechnung, Controlling , Marketing,  Qualitätsmanagement,  Personalwirtschaft, Recht, Projektmanagement,  Informationsmanagement   

Besonderheiten: Präsenzzeiten an Wochenenden und einzelne Wochenblöcke, Auslandsexkursion (14-tägig),  Master-Arbeit

Voraussetzung: Hochschulabschluss und mind. 2jährige Berufspraxis

Kosten: ca. 3000 € je Semester ( 4 Semester)

Weiterführende Informationen:

www.fh-neu-ulm.de


 

FH Reutlingen (European School of Business) im Kooperation mit der International Business School Tuttlingen.  

MBA-Studiengang 'Medical Devices & Healthcare Management'

Zielgruppe sind Mitarbeiter von Unternehmen der Medizintechnik und des Gesundheitswesens, die sich für eine internationale Geschäftstätigkeit weiter qualifizieren möchten. 

Dauer: 2 Jahre berufsbegleitend

Voraussetzung : abgeschlossenes Studium, gute Englischkenntnisse sowie zwei Jahre Berufserfahrung. 

Weiterführende Informationen:

www.mba-tuttlingen.de


Nations HealthCareer ( School of Management in Kooperation mit HfB-Business School of Finance and Management )


MBA - International Hospital Management Option

Dauer: 18 Monate in berufsbegleitender Form 

Zielgruppe: Fach- u. Führungskräfte aus dem Gesundheitswesen

Besonderheit: FIBAA akkreditierter Studiengang; acht Präsenzmodule ( jeweils 9tägig)  an  internationalen Standorten ( u.a. Deutschland, Niederlande, Österreich, Grossbritannien, Vereinigten Arabischen Emiraten, Japan, Singapur und den USA )

Über das MBA-"Kernprogramm" hinaus lernen die Studierenden im Rahmen von Praxiseinführungen, case studies und Expertengesprächen ihr Managementwissen in ausgewählten Krankenhäusern weltweit anzuwenden. Zwei e-based Module, e-learning Phasen (Pre-reading, study groups etc.) sowie eine Master`s thesis komplettieren das Programm.

Voraussetzung: abgeschlossenes Studium, mind. 3-5 Jahre Berufserfahrung, sehr gute Englischkenntnisse (TOEFL o.ä.), GMAT, schriftl. Bewerbungsformular inkl. 2 Empfehlungsschreiben und  2 Kursessays.

Studiengebühr: 28000 €

weiterführende Informationen:

www.Nations-HealthCareer.com

 


 

Fachhochschule Koblenz, RheinAhrCampus Remagen:

MBA-Fernstudienprogramm in Gesundheits- und Sozialwirtschaft:

Zwei Semester betriebswirtschaftliche Basismodule werden im dritten und vierten Semester mit einem von sieben Studienschwerpunktrichtungen vertieft – in diesem Fall um das spezielle Wissen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft.

Dauer: 2,5 Jahre (5 Semester), berufsbegleitend. Besonderheiten: Exklusive Studienbriefe, exzellente Dozenten, praxisnahes und fallstudienorientiertes Studienkonzept, Präsenz- und Prüfungstage (5-8 pro Semester) ausschließlich an Samstagen, hochwertiger EDV-Support (Lernplattform)

Zulassungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes Erststudium aller Fachrichtungen + mind. einjährige (ab WS 2012/13 zweijährige) einschlägige Berufspraxis nach Erststudium. Bei besonderer Führungserfahrung auch Quereinstieg möglich.

Kosten: 9600 Euro insgesamt.

Weiterführende Informationen:

www.mba-fernstudienprogramm.de

 


 

Graduate School Rhein-Neckar:

Gesundheitsmanagement und -controlling (MBA)

Das berufsbegleitende Studium Gesundheitsmanagement und -controlling wendet sich insbesondere an zwei Personengruppen. Zum Einen Kaufleute sowie Betriebswirte, die die spezifischen Eigenheiten im Bereich Healthcare Management und Healthcare Controlling kennen lernen und mit ihren bereits erworbenen betriebswirtschaftlichen Kenntnissen verknüpfen möchten. Zum Anderen Ärzte bzw. medizinisches Personal, die eine Weiterqualifikation im Bereich Betriebswirtschaft und insbesondere Controlling anstreben

Dauer: 2 Jahre berufsbegleitend inkl. Master-Thesis

Kosten: 16.900 Euro (Frühbucherpreis: 15.900 Euro)

Titelvergebende Hochschule: Duale Hochschule Baden-Württemberg, Studienakademie Mannheim

Weiterführende Informationen:

 http://www.gsrn.de/mba-master-programme/mba-gesundheitsmanagement-und-controlling/

 

 

Weiter zu Teil 2: Allgemeine MBA-Anbieter

 

 

 

Diese Seite wurde aktualisiert am:

7. September 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2001-2014 by med2day          Kontakt & Impressum       Disclaimer & Datenschutz          Kontakt per Mail