TRAININGS

...auf einen Blick

Kommunikation

Telefontraining
Kommunikation & Service
Ärztliche Gesprächsführung
Workshop Reklamation
Verkaufstraining

Organisation

Praxis-CheckUp
QM-Training

Personal

Teamtraining

Glücklich und Gesund

Strategie

Strategie-Workshop

 
BERATUNG
...auf einen Blick
 
VORTRÄGE & CO
...auf einen Blick
 
WIR ÜBER UNS
Warum med2day?
Unser Team
Referenzen
Kundenzufriedenheit
Kontakt & Impressum
Datenschutz & Haftung
 
PRAXIS-OPTIMIERUNG
Praxis-Organisation
Zeitmanagement
Patientenorientierung
Personalmanagement
Räumliche Organisation
Optimierung der Abläufe
Kommunikation
Patientenbefragung
Patienten-Informationen
Qualitätsmanagement
 
SERVICE
DRG
MBA
MBA-Anbieter
Online-Apotheken
Medizintechnik
Links im Internet
Arzt & Privates
Medizinrecht
Alternative Berufsfelder
Aufbaustudiengänge
Arztstellen im Internet
Arztsuche für Patienten
 

 

 

Die Marke Ich - Marketing in der Arztpraxis

In der Wirtschaft ist es üblich und verständlich, sein Unternehmen und die Produkte oder Dienstleistungen präsentieren zu wollen. Dies geschieht heute mit Hilfe des Instrumentariums "Marketing-Mix" - einer Kombination von verschiedenen Möglichkeiten wie Werbung in Printmedien, Öffentlichkeitsarbeit ( Public Relations ) oder Sponsoring.

Die Ärzte haben es allerdings schwer, die in den letzten Jahren entstandenen Marketingkonzepte umzusetzen, da sie trotz Novellierung der Musterberufsordnung weiterhin nicht werben dürfen. Somit scheidet eine Anwendung der gesamten Marketing-Palette aus. 

Wie bei Firmen sollten auch außerhalb der Arztpraxis neue potentielle Patienten durch Werbung auf den Arzt aufmerksam werden. Dass hierbei nur wenig Spielraum zur Verfügung steht, ist auch für viele Patienten nicht zu verstehen. So ist es nahezu unmöglich, als Patient mit einer speziellen Krankheit einen Spezialisten zu finden, sofern dieser nicht am Ort ansässig oder allgemein bekannt ist. Bietet ein Arzt eine spezielle Behandlungsmöglichkeit an, so darf er bisher nicht für diese werben - obwohl die Behandlung bei ihm für Patienten eine Erleichterung versprechen würde.

Trotz der geänderten Werbebeschränkungen und der Zulässigkeit von sachlicher Information bestehen weiterhin Defizite in der Mitteilung von Informationen, da Ärzte Konflikte scheuen und lieber gar nichts mitteilen als eventuell verboten damit zu werben.

Es bestehen jedoch Möglichkeiten, Teile des Marketing-Mix für die Arztpraxis zu übernehmen, die keine aufdringliche Werbewirkung beinhalten. Ein wichtiger Bestandteil ist hierbei auch der Begriff der Corporate Identity [mehr dazu...].

 

Neu und kostenlos!

4-teiliger Online-Kurs "Marketing & Werbung"

 

Möchten Sie in den nächsten Wochen an unserem Online-Kurs "Marketing & Werbung" teilnehmen? Wir senden Ihnen in regelmäßigen Abständen 4 relevante, zielgruppengerecht aufbereitete Themen aus dem Gebiet Marketing & Werbung zu. So können Sie sich in die entscheidenden Aspekte einarbeiten und vertiefen Ihr Wissen Woche für Woche.

 ... zum Online-Kurs an- bzw.abmelden

 

 

 

 

 

 

 

Diese Seite wurde aktualisiert am:

7. September 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2001-2014 by med2day          Kontakt & Impressum       Disclaimer & Datenschutz          Kontakt per Mail